22. Dezember 2011 um 14:12

Fröhliche Weihnachten

Die letzten Arbeitsstunden des Jahres 2011 sind angebrochen. Der Endspurt hat begonnen. 15 Projekte wurden vom ersten Entwurf bis zur Übergabe dieses Jahr in unserem Hause abgewickelt. Davon 60% im Bereich Neubau, 40% in der Altbausanierung. Für nächstes Jahr stehten bereits zwei Sanierungs- und vier Neubauprojekte in den Startlöchern bzw. sind schon in der Realisationphase.

 

Wir bedanken uns bei unseren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen und bei unseren langjährigen Handwerksbetrieben für die erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Wir hoffen allen Bauwilligen ein bisschen mehr Einblick gegeben zu haben in unsere Arbeit und wollen dies im kommenden Jahr weiter ausbauen.

 

Wir bauen weiterhin auf ein funktionierendes schlüssiges Gesamtkonzept von Anfang an, bieten Qualität und Sicherheit zum festen Preis.

Ihnen allen ein erholsames, schönes Weihnachtsfest

und ein gesundes, zufriedenes Jahr 2012.

Mit den besten Grüßen aus Speyer

Dorothee Reiß mit dem gesamten DOMA-Team.

 

8. Dezember 2011 um 13:31

DOMA im Wirtschaftsmagazin Pfalz 12/2011

http://www.pfalz.ihk24.de/share/flip/Dezember2011/index.html#/8/

DOMA GmbH Architekten bauen

Seit über 30 Jahren ist die in Hördt gegründete Doma GmbH mit Hauptsitz in Speyer spezialisiert auf die Planung und Erstellung hochwertiger Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Geschäftsgebäude. Als zweites Standbein ist vor rund zehn Jahren die energetisch technische Sanierung und Modernisierung von Altimmobilien hinzugekommen. Das Unternehmen punktet durch einen garantiert festen Preis und Übergabetermin sowie einer Gewährleistungsgarantie für die erbrachten Leistungen.

„Wir planen Individuelles, bauen Neues und sanieren Altes“, nennt Dipl. Ing. Architekt Bernd Dollt den Leitspruch der Doma GmbH, die 1980 in Hördt aus einem Architekturbüro gegründet wurde und bereits im darauffolgenden Jahr eine Niederlassung in Speyer eröffnete. Der geschäftsführende Gesellschafter und sein Team mit zwölf Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, unter Ihnen Architekten, Kaufleute und technisches Personal, betreuen heute Objekte und Kunden im Umkreis von 50 Kilometern. Jahresumsatz: 3,5 bis 4,5 Millionen Euro.

„Die Firma DOMA übernimmt nicht nur die Planung sondern auch die Ausführung der Objekte“, erklärt der Geschäftsführer. Besonderheit des Unternehmens sei der feste Preise und Fertigstellungstermin. Die Realisation wird dabei von erfahrenen Partnerfirmen aus der Region übernommen. Der firmeneigene Kundendienst sorgt für einen reibungslosen Ablauf an den Schnittstellen der Gewerke und betreut die Bauherren als „Allrounder“ auch nach der Hausübergabe weiter.

„Zusätzlich zu unserer Arbeit als Architekten und Generalunternehmer sind wir als Energieberater auch spezialisiert auf Sanierungstätigkeiten“, führt Bernd Dollt weiter aus: „Wir übernehmen das Kostenrisiko und die Gewährleistung auch beim Altbau.“ Die Sanierung von Altbeständen zu festen Preisen habe sich in den vergangenen Jahren durch den demographischen Wandel stark ausgeweitet und mache inzwischen bereits 40 Prozent des Unternehmensumsatzes aus. Vor diesem Hintergrund hat er deshalb vor drei Jahren das Tochterunternehmen energieplan. architekten + ingenieure gegründet. Vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zertifizierte Architekten erstellen Bestandsanalyen und Sanierungskonzepte und kümmern sich um die staatlichen Förderungen der Kreditanstalt für Wiederaufbau mit Darlehen und Zuschüssen.

„Wenn wir modernisieren, dann nach Neubaustandards oder besser, wodurch eine von uns umgebaute und optimierte Altimmobilie zur Alternative gegenüber einem Neubau werden kann“, schildert der Fachmann die Vorteile für seine Kunden: „Wir möchten durch unsere Tätigkeit zeigen, dass eine gute energetische und technische Sanierung genauso werthaltig und attraktiv sein kann wie ein Neubau.“ Die Palette der realisierten Objekte reiche vom denkmalgeschützten Haus, über die Jugendstilvilla, bis zu Gebäuden aus den 50er bis 80er Jahren.

„Doma-Kunden und wir legen großen Wert auf die optimale Betreuung von Anfang an“, betont der Unternehmer, dem Kundenzufriedenheit und –orientierung und die stetige Weiterentwicklung sehr wichtig ist. „Unser Kunde kauft bei uns Sicherheit und dem fühlen wir uns verpflichtet.“

2011

17. November 2011 um 15:12

IMMOBILIENTAGE IN MANNHEIM AM 26. und 27. November 2011

Rosengarten Am letzten Novemberwochenende sind wir auf den Immobilientagen im Mannheimer Rosengarten am Stand Nr. 8 vertreten und freuen uns über interessiertes Publikum, das wir an diesen Tagen rund um den Bau beraten dürfen. Wir präsentieren unser gesamtes Leistungsspektrum in den Bereichen Planung, Neubau und schwerpunktmäßig der Altbausanierung.

Als besonderes Bonbon bieten wir an diesen beiden Tagen die Erstberatung vor Ort im Sanierungsobjekt mit einem erfahrenen Architekten und Energieberater zum halben Preis an. Sichern Sie sich den Beratungsgutschein an unserem Stand. Freikarten für den Messeeintritt erhalten Sie bei uns. Rufen Sie uns an 0623264610.

  • Immobilientage Mannheim
  • 26.November 2011 (10-17 Uhr)
  • 27. November 2011 (11-17 Uhr)
  • Congress Center (Rosengarten Mannheim)
21. Oktober 2011 um 08:34

Trends am Bau 2011

Schwarz und weiß – so könnte man den Trend kurz zusammenfassen, der sich auf der Fototour 2011 gezeigt hat. Bei  den 2010 und 2011 fertig gestellten DOMA Einfamilienhäusern fällt in erster Linie auf, dass Anthrazit die bis dahin dominierende Farbe Rot bei den Ziegeln eindeutig überholt hat. Eine kleine Auswahl an Farben und Formen von Einfamilienhäusern aus 2011

Auch nach einer recht bunten Phase in den Jahren zuvor (gelb, rosa, grau) sind unsere Kunden zum weißen Außenputz, kombiniert mit dunklen oder weißen Fenstern, zurückgekehrt. Beliebt sind Fenster über Eck und im Format sehr individuell gestaltet und die sogenannten Raffstores, besser bekannt unter dem Begriff Außenjalousien. Bei den Haustypen findet das Stadthaus mit Zelt- oder Walmdach (linkes Bild oben) großen Gefallen. Ein optischer Blickfang ist auch die Satteldachvariante mit geringem Dachüberstand (rechtes Bild unten). Etwas aufwendiger konstruiert werden die versetzten Pultdächer, hier in Form eines Doppelhauses (Bild unten). Letztendlich spiegeln die individuellen Häuser den Geschmack unserer Kunden wieder. Natürlich haben wir auch Häuser mit roten Ziegeln, farbigem Außenputz und traditionellen Holzfenstern gebaut.  Dennoch war der Trend zum modernen, schlichten, aber keinesfalls langweiligen Einfamilienhaus in dieses Jahr besonders auffallend.

 

7. Oktober 2011 um 08:42

Regional planen, bauen und sanieren

Eine Anfrage erreichte uns diese Woche. Eine Familie möchte ein Doppelhaus in Calw bauen. Grund genug, das „WO“ wir bauen genauer zu erörtern. Unsere erste Frage an künftige Bauherren ist, ob sie bereits ein Grundstück haben und wenn ja, „WO“ es sich befindet. Das hat nichts mit Neugierde zu tun, sondern mit unserem Einzugsgebiet. Wir sind regional tätig und das „WO“ sollte innerhalb von 50km rund um unsere Firmensitze Speyer und Hördt sein. In Orten ausgedrückt bauen wir von Annweiler bis Heidelberg, von Worms bis Pforzheim und decken somit die gesamte Pfalz und das angrenzende Baden Württemberg ab. Dieser regionale Aspekt hat entscheidende Vorteile für uns, aber in erster Linie für unsere Kunden. Die Handwerker, mit denen wir zusammenarbeiten, überzeugen durch Qualität und Zuverlässigkeit und sind alle aus der Region. Pfusch am Bau und schlechte Handwerker können wir uns nicht leisten und die Richtigen zu finden, ist Teil unserer Aufgabe.

Als mittelständiges Unternehmen mit zehn Mitarbeitern bedienen wir die breite Palette vom ersten Entwurf bis zum Einzug. Flexibel sind wir in der individuellen Planung. Das Haus aus dem Katalog gibt es nicht, Ideen und Referenzobjekte dafür reichlich. Kompetent begleiten wir unsere Kunden von Beginn an in die eigenen vier Wände.

Aktuell bauen wir Neues in Hockenheim, Hassloch, Rülzheim, Harthausen, Rauenberg, Ruppertsberg und Geinsheim. Altbausanierungen werden in Frankweiler und Neustadt a.d. Weinstraße realisiert. Einige Projekte befinden sich derzeit in der Planungsphase. Projekte im Bau:

Abriss und Neubau eines Einfamilienhauses Sanierung Einfamilienhaus Sanierung Einfamilienhaus mit Ausblick Neubau EinfamilienhausBau von drei Häusern mit je zwei WohneinheitenBau eines Einfamilienhauses

 

 

Bau einer DoppelhaushälfteDoppelhaus

Der Familie aus Calw mussten wir leider absagen, denn wir bauen nur dort, wo wir vor Ort sind und unsere Leistung zu 100% erbringen können, aber vielleicht dürfen wir ja für Sie in der Region bauen.